Meine Wochenendtipps für Bremen

Drei Mal ist Bremer Recht, so sagt man, und in diesem Sinne gibts heute von mir drei Tipps für das anstehende Wochenende (auch wenn erst Mittwoch ist, aber Vorfreude ist ja die schönste Freude, nech):

  • Festival Maritim in Vegesack

Ehrlich – so weit ist Vegesack nicht. Und mit insgesamt 32 Bands rund um Maritimem Folk, Folk-Rock und Shanties lohnt sich der Weg auf jeden Fall. Maritime Stimmung, Musik, kühle Getränke und Leckereien – was will man mehr. Vom 4.  6. August in Bremen-Vegesack. Weitere Infos auf www.festival-maritim.de

  • Horn to be wild Festival im Rhododendronpark

Das Festivalchen in Horn mit Zielgruppe Familien und Jugendliche findet in diesem Jahr schon zum dritten Mal statt, und bietet Kunst, Musik (Rock, Elektro, Indie, Dancehall) und Kulinarik – alles regional. Eintritt im Vorverkauf kostet 7 €, an der Abendkasse 9 €, und alle, die das Festival großzügig unterstützen wollen, zahlen 10 €. Am 5. August. Weitere Infos findet ihr auf www.horntobewild-festival.de

  • Das Viertel ist grün-weiß

Mit dem Tach der Fans und der dazugehörigen Veranstaltung im Viertel stimmt sich Bremen am 5. August in Vereinsfarben und Aktionen in Cafés, Geschäften und Bars auf die kommende Saison ein. Ein Muss für Werder-Fans und Viertel-Liebhaber 😉 Ein paar Infos gibt es auch auf www.dasviertel.de