Bootsführerschein machen

Sponsored Post – Entstanden mit der Plattform bootspruefung.de

Die dunkle Jahreszeit ist im vollen Gange und spätestens um 17 Uhr rufen Körper und Geist nach Couch und Cozyness. Im Sommer fängt die Abendplanung um 17 Uhr frühestens an und ich habe Lust, rauszugehen. Aber in den Wintermonaten bin ich nach der Arbeit oft schon total im Gemütlichkeitsmodus. Eigentlich ist der Winter daher die ideale Gelegenheit, ein neues Hobby anzufangen. Letztes Jahr habe ich Malen nach Zahlen probiert. Dieses Jahr liebäugele ich mit der Idee, Stricken – oder fürs Erste – Häkeln zu lernen. Andere üben eine neue Sprache oder wagen sich endlich an diesen dicken Literatur-Klassiker-Schinken.

Und ihr?

Geht euch das euch auch so? Habt ihr auch Lust, die muckelige Jahreszeit dafür zu nutzen, in den heimeligen vier Wänden etwas Neues zu lernen?

Dann habe ich vielleicht eine Idee für alle, die das Meer und das Wasser lieben und die schon ewig mit dem Gedanken spielen, einen Bootsführerschein zu machen. Bereitet euch doch jetzt im Winter auf dem Sofa in aller Ruhe vor. Dann könnt ihr im Sommer losdüsen und Gischt und Sonne im Gesicht spüren. Mit Freund:innen und Familie rausfahren, ein Picknick machen und sich an Deck sonnen und – wer nicht steuert – eine kühle Weißweinschorle genießen? Klingt schon ziemlich gut, was?

Bootsführerschein mit bootspruefung.de

Die Plattform bootspruefung.de hat mir eine Anfrage geschickt, ob ich mir vorstellen könnte, ihr Angebot auf meinem Blog vorzustellen. Und da Bremen und Wasser für mich zusammengehören, habe ich zugestimmt: Das Unternehmen bietet seit 2013 eine Plattform und Apps an, mit denen sich Bootfans auf Bootsführerschein- und Seefunkprüfungen vorbereiten können. Inzwischen nutzen jedes Jahr rund 100.000 angehende Skipper:innen die App, um für ihre Prüfungen zu lernen. Im App-Store erreicht das Angebot bei knapp 8500 Bewertungen einen Score von 4,9 – scheint also beliebt und erfolgreich zu sein. Es stehen alle offiziellen, amtlichen Fragen für SBF-Binnen, SBF-See und das Bodenseeschifferpatent sowie die Funkzeugnisse SRC, LRC, UBI und der Pyroschein FKN zur Verfügung.


Der Großteil der Inhalte im Onlinekurs auf der Website und in den Apps sind übrigens kostenlos und reichen laut Anbieter für die Prüfungsvorbereitung aus. Zusätzliche Funktionen sind mit der Pro-Version erhältlich, die einmalig kostenpflichtig ist. Weitere Infos erhaltet ihr hier: www.bootspruefung.de

Wer noch auf der Suche nach einer Geschenkidee für wassersportbegeisterte Lieben ist – mit der Pro-Version sichert ihr euch bestimmt einen Platz am Sonnendeck für die erste Tour 😉 

Mit dem Code ZAUBER15 erhaltet ihr bis zum 31.1.2022 15 % Rabatt auf den Kaufpreis der Pro-Version.

Das Bild ist von Roberto H über Unsplash